levitra order safe

Gasthof EBERHARD | Restaurant Hotel Gastgarten Wirtshaus | St.Michael Leoben Steiermark Österreich | Obersteiermark Hochsteiermark Eisenstrasse Präbichl Elfenberg Murtal
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Italian - ItalyFrench (Fr)Čeština (Česká republika)Hungarian (formal)

Meine Küche

Regional, spontan und kreativ. So koche ich am liebsten in meiner Küche im Gasthof Eberhard.

 

Produkte im Gasthof

Meine Lieferanten wähle ich nach einem ganz einfachen Grundsatz - freundliche Menschen und Ihre Freude am sorgfältigen, ehrlichen Handwerk.

Es gibt so herrliche Sachen in unserem Land, den Luftgetrockneten vom Steinrisser in Kammern, die Blunz'n vom Fleischermeister Wutti in Kraubath, das Bauernhofeis von Michaela Tottner in der St. Stefaner Lobming bei Leoben, die Butter und den Murtaler Steirerkäse von Maria Poier in Seckau, den Leobener Hauskäse und den Caprissimum Ziegenkäse von Roswitha Tscheliesnig aus Vordernberg unterm Präbichl, das Brot vom Bäckermeister Leitner in Mautern. Und wir alle haben uns jetzt in unserer Kulinarikinitative GenussReich rund um Reiting und Eisenstrasse zusammengefunden.

Und das Salz in der Küche ist der Ausseer Bergkern, der noch immer bergmännisch aus den Stollen bei Altaussee geholt wird. Warum? Nicht nur das reine Salz, sondern auch alle mineralischen Spurenelemente aus dem Berg dienen dem Geschmack und unterstützen unsere Gesundheit.

 

Terra Madre 2009 in Wien

Wir waren auf dem Wiener Slow Food Kongress Terra Madre 2009. Es war einfach herrlich. Roswitha Tscheliesnig hat Ihre wunderbaren Käse aus Vordernberg unterm Präbichl bis zum letzten Käselaib verkauft. Ein riesen Erfolg mit Roswitha als Botschafterin auch für unser GenussReich rund um Reiting und Eisenstrasse im Bezirk Leoben in der Obersteiermark. Begeistert haben mich auch die Spezialitäten vom Mangalitza und Turopoljeschwein vom Sonnhof in Stiwoll oder die  Käse vom Strasser in Frankenburg und vom Hiasnhof der Familie Nayar-Lanschützer in Göriach. Es hat solche Freude gemacht so viele engagierte und begeisterte Genussmenschen im Wiener Rathaus zu treffen und ihre tollen Produkte zu erleben. Slow Food in Österreich ist unglaublich stark, wunderbar lebendig, tollste Qualität, einfach schöner Genuss, herzlichste Kulinarik, wunderbares Entdecken und Erleben. Und die österreichischen Genussregionen verschmelzen mit der Slow Food Philosophie zu einem wirklich schönen Ganzen. Bäuerliche Kultur, Verbundenheit mit dem Leben, der Natur. Wir haben viel zurückgebracht in unser Haus an Begeisterung, Zuwendung und neue Ideen für unserer Küche. Danke Slow Food und Terra Madre 2009.